Coi, Lago Alleghe, Marmolada

Wir fahren die Serpentinen bergab bis zur Hauptstrasse, danach rechts bis zum Kreisverkehr über die Brücke in Richtung „Cortina d’Ampezzo“. Nach ca. 20 km, kurz vor „Longarone“, biegen Sie links ab und folgen den Schildern in Richtung „Val di Zoldo/ Forno di Zoldo“. Sie folgen der kurvenreichen Strasse ca. 30 km durch eine atemberaubende Dolomitenlandschaft.
Hinweis: Nach ca. 7 km befindet sich auf der rechten Seite (Vorsicht in einer Kurve) das Restaurant „Alte Post“ Diese alte Poststation wird seit fünf Generationen von der gleichen Familie betrieben, die eine hervorragende Küche mit selbstgemachten Produkten in ihrem Angebot haben. Empfehlenswert ist dort, um die alte „l’aringa“ (offene Feuerstelle) zu sitzen und sich bewirten zu lassen und den alten Geschichten der Einheimischen zu lauschen. Gestärkt geht es dann weiter, immer höher in die Dolomiten hinauf mit herrlichem Blick auf die bizarren Felsformationen, die von Wind und Wetter geformt wurden.